Katzen!!!

Das Internet gehört den Katzen. Jetzt auch mit bewegten Bildern. Auf der Videokamera habe ich ein paar Schätzchen gefunden – so etwa das Nachmittagsvergnügen von Milka und Lieschen (beide sind irgendwie verwandt mit Sissi).

Lieschen und das Mäuschen

Nur die unfreiwillige Hauptdarstellerin hatte wenig Spaß.

Sissi und Lieschen

Das Internet gehört den Katzen. Jedenfalls der eine Teil des Internet, der gute Teil. Ich vermisse die Katzen. Bis vor wenigen Wochen haben bei uns ca. neun Katzen auf dem Grundstück gewohnt. Die Nachbarin ist mit den Katzen ausgezogen und nun begrüßt mich kein dicker Kater mehr, der Streicheleinheiten möchte.

Sissi und Lieschen belauern sich im Garten

Spätestens an Bord wäre ich ohne die Katzen gewesen. Ich werde mich nun an die alte Seemannsregel halten: In jedem Hafen eine neue Katze!

Was macht die Katze auf der Webseite?

Manchmal erscheint eine schwarze Katze auf der Startseite. Die Katze ist die Namensgeberin der Segelyacht. Sie stand kurz nach meinem Einzug in meiner derzeitigen Wohnung vor der Tür und wollte hinein. Ich habe ihr Futter gegeben und nach wenigen Wochen waren wir beste Freunde. Später lernte ich, dass sie eigentlich der Nachbarin zwei Etagen tiefer gehört. Ich habe Sissi nicht gezwungen, bei mir einzuziehen, es war ihr Idee und wir hatten eine tolle Zeit.

Sissi chillt auf der Couch

Nach sechs gemeinsamen Jahren musste Sissi am 24. Februar 2018 eingeschläfert werden. Sie hatte den ganzen Körper voll Krebs. Sie war Mutter von vier Katzen und ihre Nachkommen laufen garantiert noch durch Frankfurt Bonames.