Youtube kann wirklich lehrreich sein

Spinnaker

Ich hatte so ein Ding noch nie. Kein Charterboot hat einen Spinnaker an Bord, der ist (zumindest in Kroatien) aufpreispflichtig. Das Geld haben wir uns immer gespart und wir konnten sowieso nicht mit diesem leichten Tuch umgehen.

Es ergab sich im vergangenen Sommer mehrfach die Situation, dass uns der Wind zum Segeln ausgegangen ist oder der wenige Wind direkt von hinten kam.

Jens hat sich im Internet schlau gemacht und Anleitungen gefunden, wie man den Spinnaker einsetzt. Es hat gar nicht lang gedauert und das Segel stand wunderschön. Die Geschwindigkeit verdoppelte sich von unsäglichen 2,5 kn auf 5 kn. Traumhaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.