Fischmarkt

Wir haben einen Fisch auf der Fahrt über den Atlantik gefangen. Davon konnten wir zwar drei Wochen leben (der Fisch war ja riesengroß), aber irgendwann war er aufgegessen.

Fleisch ist auf Barbados nur in geringer Qualität bzw. zu Apothekenpreisen erhältlich. Fast alles wird tiefgefroren aus den USA eingeflogen. Fisch wird jedoch vor Ort gefangen und auf dem Fischmarkt verkauft.

So hatten wir feine Thunfisch-Steaks (4 Stück für 28 $ bzw. 14 €) oder Blue-Marlin (22$) in allerbester Qualität.

Fischmarkt

Jedem Besucher sei ein Besuch des Marktes angeraten. Man muss auch nicht so früh aufstehen, der Markt bietet auch gegen Mittag noch ein großes Angebot.

Thunfisch

Für den Transport zum Segelboot packen die Händler den Fisch auf Eis, dann bleibt er auch bei 30°C noch frisch bis zum Kühlschrank. Lekker.

Blue Marlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.